Augenärzte im Zentrum Heilbronn - Leistungen

Leistungen

Vorsorge Makula

Die Netzhaut ist eine dünne Nervenschicht, die das Innere des Augapfels auskleidet. Sie enthält die Sinneszellen (Zapfen und Stäbchen). In der Mitte der Netzhaut befindet sich die Makula (gelber Fleck), die Stelle des schärfsten Sehens. Erkrankungen in diesem Bereich können zu schweren, meist unwiederbringlichen Sehverlusten führen und das zentrale Gesichtsfeld sowie die Lesefähigkeit betreffen. Mit modernster, schmerzfreier Diagnostik und rechtzeitig einsetzender Therapie helfen wir Ihnen, Ihr Augenlicht zu bewahren.

Wir überprüfen Ihre zentrale Sehschärfe und das zentrale Gesichtsfeld mittels Amsler-Netz (s.u.). Hierbei fixieren Sie abwechselnd mit dem rechten und dem linken Auge den Punkt in der Mitte des Gittermusters. Sind alle Linien gerade oder erkennen Sie Verziehungen? Dann sprechen Sie uns bitte dringend an!

Unsere Ärzte untersuchen an der Spaltlampe Ihre Netzhautmitte (Makula), um mögliche Makulaveränderungen zu diagnostizieren. Um auch kleinere Veränderungen erkennen zu können, sollte dazu die Pupille mit Augentropfen erweitert werden. Danach darf man den ganzen Tag nicht mehr aktiv am Straßenverkehr teilnehmen. Bitte planen Sie dies ggf. bei Ihrem Besuch bei uns ein.

Zu unserer Standardvorsorgeuntersuchung gehört die Fotodokumentation Ihres Augenhintergrundes. Dadurch ist es möglich, das Voranschreiten der Erkrankung besser zu kontrollieren und die Therapie anzupassen.

Durch die Vorsorgeuntersuchungen lassen sich Erkrankungen von Netzhaut und Makula frühzeitig erkennen. Diese vergrößern die Chance, Ihr Sehen zu erhalten!
Hier gibt es den Amsler-Gitter-Test zum Download [PDF]

Bei Auffälligkeiten ist es oft ratsam, die Diagnostik mittels OCT und/oder Angiographie zu ergänzen. Unser Team berät Sie gerne, ob dies bei Ihnen sinnvoll ist.

Augenärzte im Zentrum Heilbronn - Vorsorge Makula
Augenärzte im Zentrum Heilbronn - Vorsorge Makula